Freitag, 17. Juni 2011

Anno 1900...

♥Ihr Lieben♥,
wie Ihr ja bestimmt schon wisst,
 liebe ich alte Dinge.
Überall im Haus finden sich kleine-
 und große alte Schätze, Schränke, Kistchen, Spiegel...
Besonders viel Freude macht es mir,
 alte Möbel aufzuhübschen,
Schatzkistchen zu bemalen
und allem einen kleinen
"Madamschen-Shabby-Bunt-Charme"
 zu verleihen.
So kam mir auch die Idee,
alte Leinenwäsche und Leinenkleider zu besticken.
Alt und schlicht, mit neuen Elementen...
Das hat mir unglaublich viel Freude bereitet und ich glaube,
 dass ist meine Nische, in welcher ich mich wohl fühle und mich austoben kann.
Meine liebe Freundin Sabine hat dann auch gleich mal Model gestanden,
 denn das Ergebnis wollte ich nicht einfach auf dem Kleiderbügel präsentieren.
Danke Du Lieblingsmodel,
 ich werde Dich auch weiterhin buchen!!
So und hier das Ergebnis:
Das Kleid ist von ca. 1910 und ganz wunderbar verarbeitet und erhalten.
Die Spitze ist ein Traum und der Leinen weiß und rein...
Wunderschön.
Ich habe die Datei von unserer Anja Rieger verwandt und ein Sprüchlein miteingebracht.
Hier nochmal von Vorne:
Und von Hinten:
Es wird bald bestimmt mehr
Anno 1900
 von Madame geben.
♥Alles Liebe,
 Lilly♥

Kommentare:

  1. das ist wunderschön geworden und der Wahnsinn, dass das Teilchen so gut erhalten ist.

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende
    wünscht Dir Marion

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Ich fühle mich geehrt :o))
    Vielen Dank fürs Zeigen!

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie zauberhaft, ich mag auch gerne so alte wundervolle Dinge, die versprühen so etwas besonderes :O)
    Und die Stickdateien von Anja Rieger sind eh immer wundervoll.

    Ich drück Dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. !!!Woah!!!

    Ich habs mir ja schon toll vorgestellt, so wie Du es beschrieben hattest, aber DAS hier stellt alles in den Schatten, was meine rosa Zellchen so hervor gebracht haben :-)))

    Ich bin faliebt liebe Lilly!

    Im doppelten Sinne!

    Liebste Grüße

    Kerstine

    AntwortenLöschen
  5. hach,schwärmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
    so schön!

    lg anca

    AntwortenLöschen
  6. Nein, nein, nein, das ist ein Traum!!!

    Wunderschööööööööööön - genial, zauberhaft, romantisch, verspielt, zuggasüß

    Lg aylin

    AntwortenLöschen
  7. Haha..zauberhaftes 1900 ;O) Ich hatte auch mal so eins erstanden...und der Satz, der mir blieb beim Tragen als Nachtgewand war der meiner Freundin: " Sanft umspielt es die Hüften" *Haha*...jaja, die gute alte Zeit ;o)
    Welch schöne Idee..es mit der tollen Stickdatei von Frau Rieger zu streicheln ;o)
    Wunderbares Wochenende wünsche ich dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee!! Du bist ja echt fleißig! :-)
    Die Stickdatei hab ich auch und sie kommt auf meine weiße Tunika - nur wann!? ;-)
    Schönes Wochenende für euch und nen Drücker, Claudi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Idee und toll umgesetzt! Viel Erfolg damit! :O)
    Lg,
    Mokind

    AntwortenLöschen
  10. Das erinnert mich an meine Tante Anna.
    Die aber würde auf jeden Fall ein Bettjäckchen drüber tragen.

    Liebe Grüße von
    Annette

    AntwortenLöschen
  11. Gand wundervoll!
    Die Schätzchen sind gerettet für die nächsten Jahre :) Die liegen nicht mehr langweilig im Kleiderschrank herum sondern haben jetzt noch mal IHRE ZEIT :)

    Liebe Grüsse
    Mimi

    AntwortenLöschen
  12. oh...wie schön...ich liebe auch solche alten Schätze.
    GLG
    Annelie

    AntwortenLöschen