Mittwoch, 27. April 2011

Uuund noch ein Hobby...Juhuuu!!

♥Ihr Lieben♥,
es hat mich gepackt...
Es macht ja sooo viel Spaß,
man kann es auf der Couch,
 am Tisch,
 ich glaube,
mit etwas Übung auch beim Autofahren...
Ich habe zum ersten Mal
 gefilzt
oder, wie ich es nenne:
 "GEPICKERT".
Kurz vor Ostern fing es an...
Was?
 DAS Kribbeln und die Frage:
Was könnte ich denn sonst noch so machen??
Manchmal hat der Tag ja auch noch ein Stündchen,
welches noch nicht komplett verplant ist...
Filzen fand ich schon immer sehr faszinierend,
wobei mich Nassfilzen immer etwas abgeschreckt hat,
da ich den Gedanken, in nasser Wolle zu versinken,
 nicht besonders angenehm finde.
Aaaber für ein bisschen
"TrockenPICKERN"
 hat die Neugierde gereicht und so entstand gestern,
neuer
Familienzuwachs:
Ich liebe Rotkehlchen so sehr..
Einen Namen hat der kleine Schatz noch nicht,
 Vorschläge
 werden aber gerne entgegengenommen.
Nachdem er mein Herz erobert hat,
 tanzt er nun,
 allen auf dem Kopf rum:
Angefangen habe ich aber nicht mit dem Vögelchen,
 sondern zuerst mit einem Herzchen,
 welches mit viel Liebe,
viel Blut (weil immer in den Finger GEPICKERT)
und nicht ganz so viel Geduld entstand.
Danach kam...
NATÜRLICH
ein
 Glückspilz:
Und was PICKER ich jetzt?
Habt Ihr Ideen?
♥Alles Liebe,
Lilly♥

Kommentare:

  1. Oh, das wollte ich auch immer noch mal probieren..hm,..und dein tolles Erstlingswerk...das weckt die Lust :o)
    Viel Spaß weiterhin..und ich steh' ja auf Törtchen *hihi*
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Was du alles kannst!!! Zauuuuuberhaft! :-)
    ♥♥♥
    Willst du diesen Monat den BlogBeitragsRekord aufstellen?? Ich komm ja kaum noch nach! ;-)
    Das Vögelchen ist allerallerallerliebst! :-)
    Ich drück dich, deine Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön schauen die Teilchen aus, mir fallen da spontan noch eine Meise (die mag ich nämlich *grins*) oder ein Fliegenpilzherz oder ein Blümchen ein...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  4. ui liebste Lilly wie zauberhaft, ich bin entzückt was Du so alles wundervolles einmaliges werkelst. Aber die unverplanten Stunden nehme ich sonst auch gerne :O) ich komme nämlich zu gar nix.
    Hach ich bin schon gespannt auf die nächsten Werke

    liebste Nordseegrüsse
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Filzen finde ich super schön.
    Habe auch schon so das eine oder andere Teilchen gefilzt.
    Dein Vögelchen sieht einfach traumhaft aus...als würdest Du schon jahrelang filzen.
    Viele Grüße,
    Hexalotta

    AntwortenLöschen
  6. Voller Ehrfurcht neige ich mein Haupt!

    Ich bin sprachlos und deeply impressed!

    Und nachdem was ich jetzt gesehen habe, packe ich all meine Wolle samt Nadeln und Unterlage zusammen und schicke sie Dir :-)

    Sach dem Helden schon mal er soll die Garage räumen ;-)

    Großartig, ich krieg mich kaum ein...

    Liebste Herzensgrüße

    Kerstine

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Lilly,
    wunderwunderschön.
    Beim Aufräumen ist mir gerade eine Packung grüne Filzwolle in die Hände gefallen, schick mir doch deine Adresse, dann sende ich sie dir zu.

    Liebste Grüße Laura

    AntwortenLöschen
  8. So ein süßes Rotkehlchen. Einfach wunderschön.
    Klasse gemacht.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Das Vögelchen ist wirklich sehr hübsch geworden! Nassfilzen kann wundervoll sein; je nach Wollsorte fühlt es sich an wie geschlagene Sahne. Das warme Wasser und die gleichmässigen Bewegungen machen das Ganze zu etwas sehr emotionales. Ich liebe es! Herzliche Grüsse von Sophia

    AntwortenLöschen
  10. Ist das Rotkehlchen niedlich!!! Und Du hast jetzt erst mit Filzen begonnen,kann ich nicht glauben,bei den tollen Sachen die Du schon gemacht hast.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Super. Sehr vielseitig bist du.
    Filzen wollte ich auch schon immer einmal ausprobieren, kam mir aber immer soooo schwierig vor. Naja, du scheinst ja auch in der Beziehung sehr talentiert zu sein. Wahrscheinlich würde ich ein Rotkehlchen filzen wollen und einen Pilz herausbekommen ;)
    Ich glaube, bei der Vorlage (Mal eben in einer Wochen das Filzen lernen und sooo schöne Sachen hinbekommen), lasse ich es doch lieber.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhh sind die toll geworden. Picker doch mal ein liegendes Bambi? Bin schon total auf weitere Kunstwerke gespannt.
    Knutschi
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. süß :) und witzig finde ich, dass irgendwie (fast) jeder den ich kenne der zu filzen beginnt gleich mal ein schwammerl ausprobiert :) - ich selbst hab auch als zweites eins gefilzt hehe

    AntwortenLöschen
  14. feine sachen haste da gepickert!!
    nassfilzen hab ich ja schon mal ausprobiert ... ist aber auch nicht so meins und das dauert so lange, bis man ein ergebnis hat. trockenfilzen scheint mir da anders und das will ich auch unbedingt nochmal austesten!!

    lg katrin

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Lilly,

    das ist wunderwunderbar geworden!!! Oh, mach weiter mit Picken, du bist ein echtes Naturlatent ... das Rotkehlchen könnte gleich losfliegen so lebensecht und zauberhaft sieht es aus ... das hast du sooooo toll gemacht ... bitte bitte mehr davon,

    drück dich nach einer Woche ganz arg dolle,
    gvlg ♥
    Heike

    AntwortenLöschen