Freitag, 26. November 2010

Nobelpreis, ich komme...

Ihr Lieben,
 ich habe eine neue Krankheit entdeckt!!
Der "Dekozwang"!!
Jaaaa, ich sehe den Nobelpreis schon deutlich vor mir,
die Dankesansprache ist auch schon fertig,
ich muss nur noch was passendes zum Anziehen rauslegen.
Studienprobant:
Mein Ein Mann
und ICH eine Frau
Studiendauer:
Ich halte es kurz...
Die Vorweihnachtszeit
(Meine Studienbeschreibung ist noch nicht vollendet,
denn die Vorweihnachtszeit hat ja noch nicht mal richtig begonnen)
Studienkosten:
Naja, da müsste ich jetzt erst mal die ganzen Kassenzettel rauskramen
 und damit ich nicht hinten über falle,
 lasse ich das.
Studienort:
 Unser Häuschen und diverse Dekofachgeschäfte
Beobachtungverlauf:
Frau hat ab dem 20. Oktober,
 undefinierbares Kribbeln in den Fingern und zeichnet sich aus,
alles,
meist extrem kitschiges zu kaufen.
Nebeneffekt:
Grummelnder Mann, welcher stets zwanghaft lächelt,
 wenn Frau wieder kreischend auf einen Fliegenpilz zu rennt...
(Anmerkung: Lächeln des Mannes erinnert an Wurzelbehandlung beim Zahnarzt)
Ab dem 21. November ist zu beobachten,
dass Frau bis 50% ihrer Körpergröße,
in Weihnachtskisten,
welche Mann stundenlang aus der Garage tragen musste,
 verschwindet.
 Auch hier, Kopf in der Kiste: Quietsch- und Kreischgeräusche,
weil Frau vermeintlich,
verloren gegangene Schätze wieder entdeckt hat.
(Anmerkung: Schätze befinden sich schon seit 20 Jahren im Besitz der Frau,
werden aber jährlich NEU entdeckt!)
Ab dem 23. November
mutiert Frau zu einer gefährlichen Kombination aus Floristin,
 Heißklebepistolenjongliererin
 und schokoladenvernichtendes Monster.
Ab dem 24.November darf Mann
nichts mehr verrücken und Fernbedienung,
welche unachtsam neben diversen
 Kränzen und  und Kerzenarrangements abgelegt werden,
führen zu ernstzunehmenden,
für den Mann exentiell,
bedrohlichen Diskussionen,
bei welchen Mann nur verlieren kann...
Denn Frau ist in der Vorweihnachtszeit BESONDERS sensibel. 
Frau hingegen DARF stets alles neu verschieben und verrücken
 und artikuliert sich hierbei auch wieder eher quietschend,
 häufig aber auch unzufrieden murrend,
weil sie sich stets über neue Trends
 in überteuerten Dekozeitschriften informiert und feststellen muss,
dass die Dinge in den Zeitschriften
irgendwie schöner aussehen.
Den Einwand des Mannes, dass dort auch Profis am Werk seien,
straft sie mit verächtlichen Blicken und Sätzen wie:
Die kochen auch nur mit Wasser!
 (Mann reagiert, weil am Leben hängend, gerne mit Rückzug).
An dieser Stelle endet meine Studie zunächst, doch über weitere Ergebnisse,
werde ich Euch auf dem Laufenden halten und hier noch Bildchen,
des heutigen Studienverlaufs
(Fotos sind immer wichtig bei Studien, glaubt einem ja sonst keiner):
Habt ein wunderbares
 Wochenende
 und einen zauberhaften 1. Advent,
alles Liebe,
 Lilly

Kommentare:

  1. Ich freu mich,
    auf deine Studien.
    Mach bitte weiter,
    und die Disertation gibst du dann in Druck.
    Soo schöne Studien über Krankheiten
    hab ich noch nie gesehen.
    ganz liebe Grüße
    Kirsten
    die noch nicht von der Krankheit befallen ist,
    aber heute auf einen Weihnachtsbasar geht.
    Vielleicht sind da ja Erreger verstreut.

    AntwortenLöschen
  2. lach,lilly das hört sich an wie bei uns.kööööööööstlich.unsere armen armen männer *gg*
    auch dir :einen wunderschönen enstpannten ersten advent.dicken (((drücker)))
    liebste grüsse
    alexa

    AntwortenLöschen
  3. ;o)
    wie treffend...........ich müßte allerdings denn mann gegen das kind tauschen.......hihihi, aber auch sophie ist schon manchmal ziemlich genervt.....aber: es steckt an, das klnntest du noch in die studie aufnehmen...erst waren fliepis doof und überhaupt mami....jetzt hat sie gläser mit pilzen bemalt, und will den balkon schmücken!!! übertragungsweg ist aber noch nicht geklärt..........liebe grüße und ein schönes wochenende, nico (die jetzt einkaufen muß und dann eine übernachtungsparty vorbereitet...HILFE!!!!)

    AntwortenLöschen
  4. ....das ist der weibliche Nestbauinstikt....nichts wirklich schlimmes...( ich muß das jetzt sagen, sonst hätte ich ja noch ´ne Macke mehr ).....Aber wenn "Mann" die Füße direkt neben den Adventskranz auf den Tisch legt, da kenne ich auch keinen Spaß....zum Glück hat er schnell reagiert, die Füße flugs zurückgezogen und ablenkent gefragt ob ich etwas zu trinken haben möchte ......:)
    KussiGrüße vom Annettchen

    AntwortenLöschen
  5. Ich lieg hier über dem Computertisch (das einzig
    undekorierte Obejekt) und biege mich vor Lachen.
    Auch ich tausche aber Mann gegen Kind...hach wie
    überaus treffend, den Blogger-Nobelpreis hast du
    auf jeden Fall schon...ein schönes Advent-Wochenende und weiter so....♥liche Grüße Lilli

    AntwortenLöschen
  6. Dir chère Madame Lilly auch ein kaltfunkeldes, wunderbares und natürlich stilvolles Adventseinklingen.
    Kaltfunkelnd, da Mann ja nicht gleich wieder entflammt werden muss wegen der Deco's und so. Mit den Jahren wird Frau ja diplomatisch.... ich weiss wovon ich rede!!!
    Habe eben laut gegiggelt und gegurrt vor Freude an deiner Studie. Also, leg schon einmal dein kleines Buntes bereit... nicht dass du dann noch kalt überrascht wirst.....
    Und Pflotsch ist hablgeschmolzener Schnee.... echt üble Sache - voll unappetitlich... so jetzt gibt es noch ein Käffchen und dann mutiere ich voll zum Cow-Girl....Die Vachen kommen heute in den Stall und das bei vollem Pflotsch!!!
    ♥-lich und bis bälder bisou brigitte

    AntwortenLöschen
  7. habe gerade tränen gelacht ! wunderbar!

    gglg anek

    AntwortenLöschen
  8. Oh liebste Lilly,
    ich lach hier noch immer Tränen und Du hast absolut meinen Tag gerettet. Mein Schatz rollt auch schon seit 2 Wochen mit den Augen. Von mir bekommst Du auf jeden Fall den Nobelpreis für den Post des Monats.
    Herzensgrüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Du bist ne Marke! ;-) Den Nobelpreis bekommst du eher für deine literarischen Ergüsse! *lach*
    Bis morgen Abend - quasi ;-) - beim W-w-a-C...

    Bussi, Claudi

    AntwortenLöschen
  10. also... ich würde dir den auch verleihn den nobelpreis..auf alle fälle...

    und wenn dein häuschen fertig ist ... dann komm doch zu mir..ich hab so gar keine lust...

    lg pauline

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    irgendwie war meine Laune bis eben nicht die beste. Aber dann las ich deinen einfach wunderbaren Post und fühle mich gleich besser und irgendwie beglückt.
    Habe ihn auch gleich meinem Fernbedienung-neben-Weihnachtsdeko-Positionierer vorgelesen und mich so richtig verstanden gefühlt.

    Vielen, vielen Dank dafür! Deine Posts haben einfach etwas herzerfrischendes. Ich bin schon in freudiger Erwartung weiterer Studien:)

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent,
    Annilein

    AntwortenLöschen
  12. lach .. ich hoffe wir erfahren von der Fortsetzung ... einige Sachen kommen wir doch sehr bekannt vor ...

    glg
    conny

    AntwortenLöschen
  13. Köstlich,
    Solltest du weitere Probanten suchen,
    melde dich bei mir ;)

    Liebe Grüße
    die immernoch schmunzelnde
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Oh bei so tollen Studien werde ich doch gleich mal zum Leser!

    Gruß irene

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Lilli,

    Dein Kranz ist wunderschoen. Mich wuerde ja nun interessierten Wie er im Orgienal aussieht...

    glg Conny

    Dein Jpb ist sicher sehr Interessant aber auch sehr fordernt.

    AntwortenLöschen