Mittwoch, 16. Februar 2011

Aaaaalso...ich will mal MOTZEN...

Ihr Lieben,
ich möchte mir einfach mal kurz Luft machen,
auch wenn das bedeutet, 
dass ich gleich wieder Leser weniger habe...
Ich mache wirklich gerne Gewinnspiele und ich denke,
weil mir das ja auch so viel Freude bereitet, etwas mir Euch zu teilen,
 mir Gedanken zu machen und Eure Freude zu spüren,
gibt es hier ja auch recht viele Gewinnspiele.
Aaaaber, 
mir ist aufgefallen, dass es Damen gibt,
welche sich für Gewinnspiele anmelden und dafür dann auch Blogs verfolgen, 
sich tatsächlich kurze Zeit nach den Gewinnspielen wieder abmelden.
Ich finde es toll, 
wenn man durch ein Gewinnspiel 
auf einen Blog aufmerksam wurde und diesen dann verfolgt, 
weil man ihn toll findet, 
aber das, 
was ich gerade feststelle ist in manchen Fällen 
(Ich betone: IN MANCHEN Fällen!!) SCHNORRERREI...
Ja,

es gibt sogar Blogs, 
welche nur auf Gewinnspiele hinweisen und permanent nur Gewinne posten...
Seht Ihr das auch so, oder bin ich auf dem falschen Dampfer?
Alles Liebe,
Lilly

Kommentare:

  1. Also ich bin ja noch nicht soooo lange im Nähbloggerland aktiv und kann das vielleicht noch nicht so gut beurteilen. Prinzipiell ist es aber doch so, dass ein Gewinnspiel zum einen ein Dank an die fleißigen Leser sein soll aber auch zusätzlich neue Leser anlocken soll, also quasi eine Art Werbung.

    Natürlich ist es schade, wenn man nur beim Gewinnspiel mitmacht und sich ansonsten gar nicht zu Wort meldet und noch ärgerlicher ist das wohl, wenn der/diejenige dann auch noch gewinnt...

    Sowas wird sich wahrscheinlich nie ganz abstellen lassen fürchte ich.

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Nein, das siehst du genau richtig, ich habe das schon oft festgestellt, während einer Verlosung hast du 20 Leser mehr und dann hinterher 20 weniger. Ich steure auf meinen ersten Blog-Geburtstag zu und überlege schon seit Wochen wie ich das handle.Bis jetzt ist mir nichts eingefallen was gerecht wäre...Liebe Grüße Lilli

    AntwortenLöschen
  3. Also im Grunde hast du recht, ich muss jedoch sagen das ich auch ab und an durch Gewinnspiele auf tolle Blogs aufmerksam werde und diese dann verfolge. Abmelden tue ich mich da aber nicht wieder weil ich die Blogs einfach zu toll finde und immer voller Bewunderung täglich verfolge. Hab nämlich keine Stickmaschine und schau mir die tollen Sachen dann immer ganz neidisch an :-)

    AntwortenLöschen
  4. HUHU,
    ich gebe Dir hier mal Recht - aber ich muss mich auch outen :(
    Ich bin nicht der "Kommentator" vor dem Herrn, und verfolge zwar weiterhin gaaaaanz viele Blogs, aber ich schreibe nicht oft - so schaut es auch manchmal so aus, als wäre ich nicht mehr da :(
    Aber abmelden - dafür bin ich viel zu "wissbegierig"..lol.. ob mit oder ohne Gewinnspiel.
    Ärger Dich nicht :)
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. liebe lilly
    hmmmmmmmmmmmmm????
    hab ich noch gar nicht drüber nach gedacht!!!!
    aber es ist bestimmt so bei einigen...die menschen sind halt so!!!!!

    ich z.b. finde gewinnspiele auch toll und mache bei manchen mit..klar wegen des preises...aber so bin ich auf tolle blogs gekommen die ich evt nicht so alleine gefunden hätte......ich weiß noch das ich z.b. auch auf deine durch dein gewinnspiel aufmerksam wurde mich auch als leser eingetragen habe und mitgemacht habe und nix gewonnen habe außer einen echt tollen blog den ich auch danach noch verfolge...grinsssssssssssss

    also ich denke es ist wie im wahren leben es gibt so welche und soooo welche!!!!!

    Schade ist es schon......
    da hast du recht!!!!

    ich bleibe dir treu!!!!
    mal ne nette umarmung schicke
    anca

    AntwortenLöschen
  6. Solche Leute gibt es und wird es immer geben.

    Ich bin auch schon erst durch die Verlinkung eines Gewinnspiels auf einen spannenden Blog gestossen, aber wenn ich mich mal als Leser eingetragen habe, bleibe ich auch, ob ich nun beim Gewinnspiel gewonnen habe oder nicht...

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  7. ..ich denke das siehst du völlig richtig, nach der Adventsbloggalnder Aktion nahmmen bei mir die Leser auch wieder ab. Sicher ist etwas schönes gewinnen super.. aber dieses zusammen raffen auf div. Blogs ist unschön.

    schcike dir einen lieben gruss udn schieb dir mal`n stück schoki rein.. ärgere dich nich so..nich darüber

    AntwortenLöschen
  8. Ist mir auch schon aufgefallen.
    Aber ich persönlich finde es eh immer sehr überzogen, wenn jemand ein Gewinnspiel an Bedingungen knüpft wie: Du MUSST regelmässiger Leser werden. Was soll diese Jagd nach den regelmässigen Lesern denn?

    Das ist wie in der Fussgängerzone: Du willst diesen schicken Toaster gewinnen, dann MUSST du das Omablatt abonnieren ^^ Fragwürdig ;-)

    Ich mach bei solchen Verlosungen, die an diese Bedingung geknüpft sind garnicht mehr mit. Den Vorgang, den du beschreibst, finde ich irgendwie...hmmmm vorhersehbar.

    Hari

    AntwortenLöschen
  9. Oh liebe Lilly,
    du sprichst mir aus der Seele. Ich glaube da gibt es Leute, die geben bei Google Verlosung blogspot ein.
    Warscheinlich bekommst Du heute gleich ein paar Leser mehr, nur wegen dem Wort in Deinem Text.
    Auf die treuen und lieben Leser
    Drück dich
    Katja

    AntwortenLöschen
  10. Super gemotzt! Ich kann dir da nur sagen, das stimmt anscheinend,..und den Oberhammer finde ich daran noch, dass die Gewinner sich noch nicht mal bedanken..muss ja nicht gleich ein Posting über den Gewinn sein (ist natürlich auch nett, keine Frage ;o), aber so ein "ist angekommen, vielen Dank" gehört doch wohl zur allgemeinen Höflcihkeit, oder?!..Und..ja das ist glücklicherweise nur in manchen Fällen so,..aber schade ist es trotzdem..
    So, genug gemosert..wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liefs,
    Maren

    AntwortenLöschen
  11. Raus mit der Luft!
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass es Blogger
    gibt die fast nur Gewinnspiellinks Posten und
    auch scheinbar an JEDER Verlosung teilnehmen ;)

    Lass dich davon nicht zu sehr runterziehen,
    diese ich-will-alles-kostenlos-Mentalität lässt sich
    leider nicht ändern.

    Liebe Grüße
    Steffi
    die hier bleibt auch wenn du dir
    mal Luft machst,
    denn ich liiiiiebe deine Art
    zu schreiben

    AntwortenLöschen
  12. Ich fühl mich wohl hier und bleibe, auch wenn
    die Glücksfee die Kelly nicht sieht... lol

    Nein, Du hast schon recht, es wird zum Teil
    noch nicht mal eine Rückmeldung abgegeben, ob
    der Gewinn auch angekommen ist.

    Aber eine Lösung wird es wohl nicht geben, es sei denn, die bestreffenden Blogger stellen sich um.

    AntwortenLöschen
  13. Ja da gibt es wohl wirklich solche Leute.
    Hatte sich da nicht schonmal drüber aufgeregt? Ich weiß es nicht mehr genau.
    Ich finde es schade wenn man sich dann hinterher wieder als Leser austrägt.
    Man sollte sich nur da eintragen, wo man auch wirklich gerne liest oder wo man inspiriert wird.
    Bei mir gibts momentan auch was zu gewinnen, aber bisher sind nur Leute dabei die schon länger bei meinem Blog dabei sind ;)

    Wünsche dir eienn tollen Tag :)

    Alles Liebe,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  14. Mir ist das ehrlich noch nicht aufgefallen und ich würde sowas auch echt nicht vermuten! Ich muß glaub ich langsam echt mal meine Rosa-Blog-Brille absetzen! Das wäre ja schon ein Hammer!
    Ich finde es gut, daß Du Dir Luft gemacht! Denn wenn das so ist, finde ich es einfach nur schäbig...

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  15. Ich oute mich auch. Ich mach auch gern bei Verlosungen mit und ich habe dadurch sooo tolle Blogs gefunden - die ich dann auch regelmäßig lese.
    Ich denke, "Gewinnen wollen" liegt in der Natur des Menschen *g*
    Viel doofer finde ich allerdings die Blogger, die Gewinnspiele machen um möglichst viele Leser zu bekommen (warum eigentlich???) und dann nicht mal die versprochenen Gewinne verschicken.

    Liebe Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  16. Tja, da mag was wahres dran sein.Meine Frage dazu ist, wer hat was von den Blogs? Doch beide Seiten: Leser und Gelesene! Austausch und Erfahrungsberichte unseres HOBBIES sollten sich doch ergänzen! Was hat man von den den Teilnahmen an den Blogverlosungen? Kaufen kann ich mir meinen Tee, meine Creme und meine Süßigkeiten selbst. Es kann doch auch hier die freundliche Wertschätzung in Form einer persönlichen Handarbeit oder eines eigenenEn twurfs weitergegeben werden.Vielen lieben Dank für den Denkanstoß, das grummelte schon lange, ohne dass ich es benennen konnte!
    Herzliche Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  17. Ich versteh Deinen Ärger darüber sehr gut. Und ich finde es auch schade, dass es so ist. Aber irgendwo ist es natürlich auch wie jemand vorher schon schrieb "vorhersehbar". Es wird sich nie ausschließen lassen, dass sich neue Leute nur wegen einer Verlosung eintragen und dann wieder austragen. Ich selber mache das nicht - ist mir viel zu viel Arbeit! ;-)
    Aber ich denke es wird immer solche geben und wenn Du eine Verlosung in dieser Form anbietest, wirst Du wohl damit leben müssen.
    Entweder Du gehst halt von vornherein davon aus, dass nicht alle neuen Leser bleiben werden und freust Dich über den Rest .... oder Du machst halt eine unangekündigte Verlosung unter Deinen Verfolgern! Habe ich auch schon auf einigen (englischsprachigen) Blogs gesehen. Damit hast Du dann das von Dir beschriebene Problem definitiv nicht mehr. Allerdings bekommst Du dann auch keine neuen Leser bei einer Verlosung ...

    Liebe Grüße - und ärger Dich nicht zu sehr! Bloggen soll doch Spaß machen! :-)

    Ursula

    AntwortenLöschen
  18. Doofe, gibt es immer und überall! Aber es ist doch "ihr" Problem, (also dass der Doofen), wenn sie deinen Blog dann nicht mehr verfolgen!
    Bei meinen Verlosungen ist es auch nicht so, dass man mich dafür verfolgen muss. Also muss der Doofe sich auch gar nicht bei mir eintragen. Aber bei mir kommentieren auch meist Leute, die ich kenne!
    Vielleicht, weil ich noch nicht soooo viele Verfolger habe. Das hat dann hier mal einen Vorteil! Eine LÖSUNG habe ich allerdings, leider, auch nicht!
    Aber ich lasse dir mal ganz viele LIEBE Grüße da!
    Claudi

    AntwortenLöschen
  19. Ja, es gibt tatsächlich einige Blogs auf denen man nur Gewinnspiele findet.
    Kann Deine Enttäuschung über die Verlosungsschmarotzis absolut nachvollziehen liebe Lilly. Wäre ich auch sauer drüber.
    Ich bin jetzt zwar auch nicht so der Mega Kommentator bei den Blogs die ich besuche, aber ich lese sehr oft und es würde mir im Traum nicht einfallen, eine Seite zu löschen wenn das Gewinnspiel rum ist. Mache eh nur bei Verlosungen mit, wo mir die gesamte Page gefällt.

    Ärgere Dich nicht zu doll, solche wird es immer geben und im Zweifelsfall musst Du Verlosungen starten die nur an die bisherigen Leser gerichtet sind und keine neuen einschließen.

    Sonnige Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo. Ich bin noch neu in der Bloggerwelt, habe sie durch Zufall entdeckt, weil ich nach einem Schnittmuster gesucht habe. Nun bin ich ganz angetan, wie vielfältig und interessant, die Blogs sind. Ich nähe selbst und freue mich über die neu aufgetane Quelle an Tipps & Tricks ;-) Dass es auch Gewinnspiele gibt, habe ich erst durch Zufall durch einen Teaser mitbekommen. Solche Teaser sind es dann meist auch, durch die man - über das Gewinnspiel - zu neuen Blogs kommt. Meist ist das Gewinnspiel dann der "Einstieg" dieses Blog zu verfolgen, weil man aber die Inhalte gut findet. Ich mache an Gewinnspielen nur mit, wenn ich den Gewinn auch "gebrauchen" kann und nicht nur, um was zu gewinnen ... Leider habe ich keinen eigenen Blog (kommt vielleicht noch!), sodass ich mich zurzeit nicht revanchieren kann. Das ist ein doofes Gefühl. Ich denke, solche Eintagsfliegen, die nach dem Gewinnspiel sich wieder abmelden, kommen und gehen, die gehören zum WorldWideWeb dazu. Das kann man nicht verhindern. In der Anonymität des Webs ist halt vieles nicht abprüfbar ... Ich denke aber, der Großteil meint es ernst und freut sich ehrlich über einen Blog und ein evtl. Gewinnspiel. Verhindern kann man es nur, wenn man nur Leute mitmachen lässt die auch einen Blog haben oder wenn man seinen Blog nur für bestimmte Leser öffnet. Das würde ich persönlich sehr schade finden :-( Ich lese gerne in euren Blogs und kommentiere auch, wie man merkt ... puh so lang geworden, aber ich wollte das mal mitteilen.
    Liebe Grüße, Ulrike.

    AntwortenLöschen
  21. Du hast Recht!

    Ich lese ja viele Blogs, kommentiere aber kaum aus Zeitgründen.

    Und deshalb mache ich selbst bei den Blogs, die ich jeden Tag besuche, bei Gewinnspielen kaum mit, weil es mir unangenhehm ist, nur dann zu kommentieren, wenn es was zu gewinnen gibt.

    Aber leider gibt es die ANDEREN.
    Das sind auch die, die nach einem Tip fragen und noch nicht mal Danke sagen können ...
    da könnte ich mich den ganzen Tag drüber ärgern ;)

    LG, Anna

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Lilly,
    jetzt versteh ich deine Frage von vorgestern nochmal aus einer anderen Richtung *lichtaufgeh*... nicht zu sehr drüber ärgern... das wird man wohl nicht ganz abstellen können... das ist gargargar nicht die feine Art aus diesen Beweggründen bei einer Verlosung mitzumachen und einige sehen nur den Gewinn und nicht den tollen blog und den noch tolleren Menschen darin, den sie entdeckt haben...

    Luft machen ist immer gut!

    Ach ja, und ich adopier dich *lach* gerne... aber den Rock musst du dann schon anziehen ;-)

    Sei lieb gedrückt
    Heike, die dir treu bleibt :-)

    AntwortenLöschen
  23. ich hab nix gewonnen und bin immer noch hier :-)

    und ich versteh dich von a bis z!!!

    gruässli -maya

    AntwortenLöschen
  24. Ich kann dir nur Recht geben.Bin zwar schon sehr lange,aber auch sehr stiller Leser deines Blogs und fühle mich sehr wohl hier bei dir.
    Habe vor kurzem auch eine Verlosung gemacht und auch neue Leser dazu gewonnen,denen es hoffe ich auch länger bei mir gefallen wird.
    Leider gibt es immer wieder welche die nur auf ihr eigenes wohl aus sind.Schade,aber wahrscheinlich nicht zu ändern.
    Herzliche Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
  25. hi! ja, das hatte ich leider auch........als ich verlost habe.ich fand es auch schade......aber noch viel viel blöder finde ich es, wenn gewinner sich nicht melden...nicht mal auf email s hin....da sieht man doch....wiviel ihnen an "einem" liegt.......aber ich werde trotzdem weiter verlosungen amchen und auch daran teilnehmen........1. weil ich natürlich !!! gerne gewinne ;o) und 2. weil es mir riesig viel spaß macht zu verlosen...ich sitzte dann vorm pc und immer wenn es "pingt" wird ein zettel geschrieben..;o) liebe grüße und nochmal ganz lieben dank für den süßen stempel.......nico

    AntwortenLöschen
  26. Endlich mal jemand, der sagt, wie es ist. Bei meiner Verlosung kamen auch ganz viele neue Leser (worueber ich mich sehr gefreut habe) aber auch welche, die sich grundsaetzlich nur bei Gewinnspielen eintragen und deren Blog nur aus Hinweisen zu irgendwelchen Verlosungen besteht. Sowas mag ich garnicht.
    Leider schauen diese Personen (und damit meine ich eine ganz spezielle, die UEBERALL!!! dabei ist) nicht mehr auf die Blogs.
    Schade eigentlich.

    GlG
    Svenja

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Lilly,
    so einen ähnlichen Post habe ich auch schon getippt, ihn allerdings erstmal nur als Entwurf abgespeichert (ich war gerade echt in Fahrt). Ich mache bei mit regelmäßig Verlosungen und musste diese Erfahrung leider auch schon machen, so dass ich reine Gewinnspielblogs mittlerweile nicht mehr akzeptiere.
    Liebe grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Lilly,

    schau mal nur so zum Spaß auf meinen Blog. Ich habe dort am Anfang der Woche ein Verlosung bekannt gegeben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich so 110 Leser nun schon fast 140. Ich bin ja sowas von gespannt, wieviele es noch sind, wenn die Verlosung zu Ende ist, ich denke wieder die 110.

    Ich mache gerne Verlosungen, aber eigentlich für meine Leser und so hatte ich es auch verstanden, was da für eine Lawine entstanden ist *Kopfschüttel*. Aber ein interessantes Experiment.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Lilly,
    ich schließe mich mal meinen Vorredner an... ärger dich nicht drüber.
    Solche Menschen wird es immer geben. Freu dich über die anderen "lieben" Dauerleser die du dadurch gewonnen hast.
    "Always look on the bright side of life" *träller*
    Ich wünsch dir so eine tolle Gewinnerin wie ich sie bei meinem letzten Candy hatte. Die war/ist nicht nur superlieb, sondern die hat sich sogar sofort gemeldet als die sachen bei ihr angekommen waren und was noch viel wundervoller war... sie hat ein kleines Büchlein selber gemacht für meine Maus, weil meine Maus die Glücksfee gespielt hat, und ihr hinterher geschickt...
    Das ist doch der wahnsinn pur, oder? Ich hatte pippi in den Augen wegen soviel Herzlichkeit!!!!
    Und solche Momente sind es die das Herz erwärmen und an die man denken sollte!!!!

    Knuddelz Ivi
    Das

    AntwortenLöschen
  30. Ich finde sowas blöd. Ich bin jetzt ja jemand, der nicht so oft kommentiert. Aber wenn ich regelmäßige Leserin eines Blogs bin, dann weil mir der Blog gefällt. Es kommt auch schonmal vor, das ich schweren Herzens meine Blogliste "ausmiste" weil es einfach zu viele Blogs geworden sind. Aber das hat dann nichts mit Gewinnspielen zu tun.

    Obwohl ich sagen muss, dass ich durch Verlinkungen zu Candys auf viele Blogs aufmerksam geworden bin, die ich seitdem mit Begeisterung regelmäßig lese.

    LG Kirsti

    PS.: bei mir läuft im Moment meine erste Verlosung.
    Seit der Ankündigung sind 14 Leser dazu gekommen. Ich bin mal gespannt, wie viele wieder abspringen...

    AntwortenLöschen
  31. liebste lilly

    heute habe ich ganz bewusst den kaffee weggestellt *gg* aber hätt ich ja gar nicht gebraucht ;)
    ich gebe dir leider voll und ganz recht.
    schade eigentlich...............

    liebste grüsse und dicken (((drücker)))
    alexa

    AntwortenLöschen
  32. Hallo,
    ich gehöre eher zu den die überall mit Lesen aber nicht Komentieren.
    Durch Verlosungen bin ich auch auf einige Blogs aufmerksam geworden,wo ich sonst nicht hingekommen wäre.
    Persönlich mache ich zwar auch gerne am Verlosungen mit aber diese Candytoristen gehen mir auch auf dem Zeiger. Wenn ich dann nach der Auslosung sehe das Eine gewinnt die schon bei anderen Gewonnen hat. Vergeht mir wirklich die Lust.

    Ich finde deinen Blog wirklich toll und lese gerne bei dir mit. Bin schon gespannt wie dein fertiges Wanderbild aussieht.
    Gruss Eva

    AntwortenLöschen
  33. Huhu Du Liebe,
    ... nicht ärgern nur wundern. Schmarotzer wird es immer geben und das werden wir alle auch nicht ändern. Aber gelegentlich muss man mal die Luft rauslassen *kicher*. Ich hab das auch schon erlebt und weiß nicht wie man das ausschließen kann. Aber nichtsdestotrotz macht es mir einfach viel Spass auch ab und zu ein bißchen Freude zu verschenken... und mir sind die Leser die gerne und freiwillig bleiben lieber und wenn es nur 23 sind, als die, die nur auf raffen aus sind und sich deshalb anmeldeten.
    Ich les hier ob mit oder ohne Verlosung.
    Feierabendgrüße Myriam

    AntwortenLöschen
  34. Du solltest dich nicht ärgern, denn ändern kannst Du die Anderen nicht. Nur Dich selber.
    Und sehe es doch mal so: Du wolltest eine Freude machen und das hast Du doch! Wenn kümmern da die paar Auf und Abspringer. Ja…auf jeden Fall sind die voraussehbar.
    Ich persönlich finde ja, und das weiß Du, das man auf Leser die nur wegen Verlosungen dazukommen verzichten kann. Schön ist es wenn jemand zu Dir kommt weil er DICH und nicht Deine Geschenke toll findet….
    Also, nicht ärgern sondern freuen über die die da sind und über Deine eigene Freude daran was Du machst, für Dich , ohne Gedanken an Andere…..

    ÄrgerWegpustendeGrüße vom Annettchen

    AntwortenLöschen
  35. Huhu liebe Lilly,

    genau dies hatte i bei meinem 1ten Blog Candy auch.. Und genau die , die diese reinen Gewinnspielblogs hatten sind alle nach kurzer Zeit wieder *abgesprungen*.. Da i jedoch aber auch immer gerne bei anderen kommentiere, die i viel verfolge, so wie Dich, werden welche durch meine *Kommentierungen* auf mich *aufmerksam* und es pendelt immer so hin und her mit den Lesern.. I denke da so wie *COCO* und werde *Verlosungskommentierer* die NUR einen reinen *Gewinnspielblog haben NICHT mehr akzeptieren.. Und bei den *Anonymen* ist es auch blöde, denn da hab i ja auch keinen Nachweis, das die sonst mitlesen, wenns mal nicht um nen Candy geht..
    Und i hab bis auf eine Dame von jeder Gewinnerin meines Candys auch eine Mail zurück bekommen, dass der Gewinn super schön war.. Hatte mich natürlich auch geärgert, dass sich 1 nicht bedankt hat, aber so ist das Leben.. Dein Handtuch ist übrigends voll im Gebrauch und Lea-Malin liebt die Häkelmaus von *Tante* Lilly sehr :) ..

    Soooo, nun holen wir alle mal tief Luft und kommen wieder runter ;) ..

    I drück Dich Du Liebe, die Ela

    AntwortenLöschen
  36. Ich verstehe eigentlich die Aufregung nicht ... eine Verlosung/Giveaway oder Blog Candy, wie es ja genannt wird, ist doch oftmals dazu gedacht, neue Leser zu gewinnen, also in erster Linie Werbung. So habe ich auch schon etliche tolle Blogs gefunden, weil dann ja häufig eine Verlinkung in den Sidebars stattfindet. Man folgt also aus Neugier dem Link, nimmt an der Verlosung teil und schaut sich ein wenig auf dem Blog um ... vielleicht findet man das, was man dort liest, ganz interessant, dann übernimmt man den Link auf den eigenen Blog. Wenn es zwar okay ist, aber doch mit den eigenen Interessen sonst nicht so übereinstimmt, kommt man vielleicht nach der Verlosung nicht wieder. Aber man hat mal vorbeigeschaut und sich ein Bild gemacht. Das ist ja der Sinn von Werbung. Völlig legitim in meinen Augen.
    Wenn ihr nicht wollt, dass sich Leser nur als Follower eintragen, um an einer Verlosung teilzunehmen, macht es doch nicht zur Bedingung. (Im übrigen schaue ich z.B. auf vielen Blogs mehrmals in der Woche vorbei, ohne dort als Follower angemeldet zu sein.)

    Wenn ihr euch bei bisherigen regelmäßigen Lesern bedanken wollt, dann verlost doch etwas unter den bisherigen Followern. Und macht euch vor allem nicht abhängig von der Anzahl eurer regelmäßigen Leser. Das sagt wirklich nicht viel aus!

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Lilly!

    Für mich als "frischling" ist diese thematik noch ziemlich fremd.
    ich für meinen teil stolpere durch ziemlich viele verschiedene wege auf neue blogs. ein hinweis auf eine verlosung kann einer sein. muss aber nicht.
    und was mir gefällt (und was ich mengenmässig bewältigen kann) wird verfolgt ;-)

    ich verstehe sehr gut, dass dieser "verlosungstourismus", den es anscheinend gibt, stört und ärgert.

    ich wünsch dir einen weniger ärgelichen neuen tag!
    liebe grüsse von p.

    AntwortenLöschen
  38. Liebste Lilly!
    Das Gleiche beobachte ich auch gerade. Mit 400 Lesern die Verlosung gestartet habe ich jetzt schon 433 oder so...! Ich werde das auch ganz genau beobachten. Ich habe ganz viele Kommentare von Lesern und fleißigen Kommentierern aber auch einige von Bloggern die sonst nicht viel schreiben. Das find ich aber auch okay. Durch Verlosungen habe ich schon nette Kontakte und auch Folgebestellungen usw. gehabt. Aber dieses Mal habe ich auch sehr viele anonyme Teilnehmer und auch schon einen "Gewinnspiele"-Blog entdeckt. Das find ich auch nicht gut....! Wie gesagt, ich werde es aufmerksam beobachten und dann ggfs. beim nächsten Mal die Verlosung anders handeln. Mal schauen! :-)
    Wünsch dir/euch ein schönes Wochenende, dickes Bussi, Claudi

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Lilly,
    ich kann nicht sagen ob das so ist oder nicht, dafür bin ich nicht lange genug dabei. Aber es wird wohl stimmen wenn du das sagst. Traurig!
    Ich finde auch immer wieder Blogs weil irgendwo eine Verlosung verlinkt ist, aber ich finde es unfair, sich nur deswegen als Leser einzutragen. Das mache ich nur, wenn mich der Blog auch interessiert, und dann schau ich auch immer wieder mal vorbei. Ich freu mich selber über jeden neuen Leser und würde mich sehr ausgenutzt fühlen wenn mir sowas passiert.
    Aber so ist das wohl, es denken nicht alle gleich. Lass dich nicht ärgern. Mit oder Verlosung, mir gefällt dein Blog!

    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Lilly,

    ja du hast sicher in vielen Dingen recht, aber auch ich habe schon einmal nur durch einen Verlosungslink auf eine Seite gefunden, die ich dann auch schön fand und mich dann auch über den Kommentar als neuer Leser geoutet. Teils ist es doch auch so, dass man zwar regelmäßig liest, aber nicht immer die Zeit und (so wie im Moment bei mir) die Muße findet, zu kommentieren. Wenn mir etwas sehr gut gefällt, dann kommentiere ich sicherlich auch, aber dies ist halt leider auch aufgrund meiner leider knapp bemessenen Zeit (3 Kinder, Laden, landw. Betrieb, Hobbies etc. pp) nicht immer möglich, trotzem versuche ich jeden TAg einmal in den Blogs vorbeizuschauen, in die ich als Leser eingetragen bin.

    Das es den oder die Menschen gibt, die sich immer nur die Rosinen raussuchen, das können wir glaub ich nicht verhindern, so gerne wir das auchtun würden. Ich sehe das so auch täglich in meinen Ehrenamt als Schwimmlehrerin des Schwimmvereins, am liebsten würden die Eltern haben, dass der vErein seine Schwimmzeiten nach jedem einzelnen Kind richtet ("Rosinen rauspicken), dies ist jedoch absolut nicht möglich. Und genau dieses Verhalten ist doch hier der Fall, man sucht sich das bete raus und dann verschwindet man wieder. Leider ist die Welt oder der Mensch als solcher oft so gestrickt.

    Hoffe, dass du deinen Blog trotzdem weiter so machst und auch ohne Verlosung gefällt er mir genau so gut wie mit VErlosung.

    Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  41. Ja lass ruhig alles raus und dann weiter mit dem bloggen ;)

    Gruss

    AntwortenLöschen
  42. hallo :)

    ich bin durch eine google suche auf deinen blog aufmerksam gemacht worden: dein patenkind. habe nach "baum kinderzimmer" gesucht. naja, und dann hab ich mal ein bisschen gelesen, da ich blogs sehr gerne mag, die direkt persönlichkeit ausstrahlen. wo man direkt erkennt "ah, leben und nicht nur blog" :)

    gewinnspiele: ja, hm. muss man das denn machen? ich hab sowas weder angeboten, noch irgendwo mitgemacht. denke auch eher, dass es hauptsächlich um andere dinge gehen sollte: sich mitteilen.

    der "k(r)ampf" mit den lesern is auch eher schade, dass den so viele haben. als ob man über leser definiert wird. oder gings jetzt nur um die leser während eines gewinnspiels? :)

    zum thema kommentare denke ich auch, dass wenn man diesen drang empfindet sich mitzuteilen, DANN kommentar schreiben. wenn das gefül einfach nich da is, dann nich :) ich verfolge auch einige blogs, aber komme auch kaum zum kommentieren. glaube auch, ohne jetzt jemanden angreifen zu wollen, dass die meisten blogger/innen noch arg jung sind ergo zur schule gehen. da ist meist mehr zeit, als wenn man den ganzen tag arbeitet. davon abgesehen, sind die themen auch oft zu gleich: schminke, outfit, einkaufen. uff!

    aber hey: ich fühle mit dir!
    und nochmal hey: echt 'n schöner blog :)

    liebste grüße. ;)

    AntwortenLöschen
  43. Hallöchen! Ich finde, als Blogger sollte man sich nicht davon abhängig machen, wie viele Leser man hat. Klar freut man sich, wenn man unter seinen Postings nette Kommentare findet, aber die reine Anzahl der sog. Follower ist doch echt unwichtig. Man ist ja kein "Star", der einen "Fanclub" braucht oder so.

    Ich blogge noch nicht so lange (wieder), aber wenn ich das bisher richtig kapiert habe, nützt es einem auch nicht viel, sich irgendwo als Follower einzutragen, oder? Man wird doch nicht benachrichtigt, wenn derjenige wieder was postet, oder? Die Blogs, bei denen ich nichts verpassen möchte, habe ich in so einem Blogroll in meiner Sidebar, das ist für mich wesentlich praktischer. Da klicke ich sicher häufiger drauf als auf die Blogs, wo ich mich mal als Follower eingetragen habe.

    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen