Sonntag, 13. Dezember 2009

Wie behandel ich Wollwalk?

Ihr Lieben,
jetzt habe ich mir einen neuen Schnitt bei Farbenmix gekauft und heute auf dem Stoffmarkt einen Stoff, welcher mir direkt gefallen hat: Wollwalk...
Im Auto dachte ich noch so über meine tollen, neuen Einkäufe nach und das ich noch nie ein Kleidungsstück ohne Hilfe meiner "Nählehrerin" gemacht habe..., als mir auffiel, dass ich schon einmal etwas aus Wollwalk genäht habe, was dann aber gnadenlos klein und ruiniert aus der Waschmaschine kam...
Jetzt traue ich mich nicht mehr so recht an den Stoff. Könnt Ihr mir weiterhelfen...
Ich muss den Stoff wohl zunächst kalt waschen, oder? Wird er dann nicht ganz rau und unelastisch?
Ich habe natürlich auch noch ganz viel davon gekauft...und auch nochmal für Stulpen...grrrr.
Wenn Ihr ein paar Tipps hättet, wäre das wunderbar...sonst muss ich 100 Topflappen daraus machen und jede von Euch bekommt ein Paar.
Ich danke Euch jetzt schon einmal
und wünsche Euch,
einen wunderschönen 3. Advent,
Eure Lilly

Kommentare:

  1. Oh mein Gott..... Lilly.....
    Jetzt habe ich hier gerade meinen, heute auf dem Stoffmarkt in Lev. :) , gekauften Wollwalk ( nochmal grins ) zerschnitten und schon halb genäht und dann lese ich Deinen Post und frage mich wieso mir sowas nicht vorher einfällt. Ich bin einfach zu spontan und ungeduldig. Wird halt nicht gewaschen ( ist eh braun ). Wann warst Du da ? Vielleicht haben wir nebeneinander gestanden !!
    Schön das es Dir wieder besser geht und die Idee der Erinnerungskistchen ist nicht patentiert und darf gerne nachgemacht werden ( und gezeigt !! ). Ich liebe solche Dinge, wie schon erwähnt, die Vergangenheit läßt mich nicht los ;). Fotoalben mache ich aber auch ziemlich gerne und mit Leidenschaft.
    Wann fährst Du nach Paris ? Im Frühling ? Egal, Paris ist immer schön. Ich habe da mal in einer Eisdiele mit Keanu Reeves ein Eis gegessen :) ( Okay , nicht gerade mit, er stand nur zufällig neben mir )
    So, jetzt geh ich wieder an den Walk und rede ihm gut zu.
    Liebste Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    ich habe mir auch gerade erst eine Jacke aus dem Stoff genäht und habe den Stoff vorher nicht gewaschen und werde es auch zukünftig nicht tun. (Meine Nählehrerin sagt: Nix waschen! Die Jacke kommt in die Reinigung.)
    Vielleicht haben die Profis aber noch andere Tipps für Dich!

    Liebe Grüße,

    Germaine

    AntwortenLöschen
  3. Meine Süße
    Jetzt komme ich endlich dazu dir zu schreiben! Aber ich musste erstmal eine Portion Bärchen genießen :-) Meine beiden Männer waren nämlich das Wochenende über bei Oma und Opa. Auch mal schön.
    Total blöd das wir uns verpasst hatten :-( bin immer noch ganz wehmütig. Aber fürs nächste Mal hast du ja nun meine richtig Nummer :-) Was macht der Walk? Ich bin da auch die ganze Zeit drum rum geschlichen, aber ich habe mich dann für Stoff für das Bärchen entschieden.... so ist das wenn man Kinder hat. Meine Nähmaschine hatte am Wochenende einen guten Tag. Sie wollte wieder, aber nach 17 Stunden hat es ihr dann gereich *g* weiber..... vielleicht bekomme ich ja doch noch die Weihnachtsgeschenke fertig. Du solltest übrigens in den nächsten Tagen auch mal auf den Postmann achten :-)
    Wie geht es denn deiner Oma und deiner Freundin? Und natürlich Schatz? Hat er noch blaue Flecken? Das war sicherlich ein ganz schön wildes Wochenende für dich. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das die Woche für dich super entspannend wird!! Bald ist ja Weihnachten :-) Werde auf jeden Fall jeden Tag an dich denken und dir immer in Gedanken eine Umarmnug zuschicken.
    So, nun gehe ich mal das Bärchen wecken. Wir hören später noch mal voneinader.
    Drücke dich von Herzen. Taunsend Küsse, STeffi

    P.s. Jetzt habe ich ganz vergessen mich für die liebe Karte zu bedanken. Sie ist heute angekommen!!! Danke danke danke... sie sieht übrigens ganz schön mitgenommen aus, ich will nicht wissen wo die überall war *g*

    AntwortenLöschen
  4. Huhuuu du Verrückte
    Dein Päckchen ist angekommen.... oder soll ich sagen Pakte? :-) Warte mit dem auspacken noch bis Bärchen wach ist, ich hoffe er wird gleich wach, sonst wecke ich ihn *lach* bin schon sooooo gespannt. Hab sogar kurz überlegt bis Weihnachten zu warten, aber das kann ich nicht oder muss ich.....
    Es freut mich das es deiner Oma wieder besser geht. Habe ganz fest an euch zwei gedacht. Habe auch in der letzten Woche sofort meine Oma angerufen, weil mir wieder mal bewusst geworden ist, das man sich nicht oft genug bei seiner Oma melden kann. Mein Opa ist auch krank, er hat Parkinson.... Als Bärchen auf die Welt kam, haben wir meine Großeltern besucht. Ich hatte sie schon länger nicht mehr gesehen. Ich war ganz geschockt wie man Opa aussieht... so alt und hilflos. Ich hatte ihn noch als starken Mann in Erinnerung... und nun ist er einfach nicht mehr wiederzuerkennen. Ich tue mich auch total schwer damit. Bin auch bei meinen Großeltern groß geworden. Meine arme Oma. Sie ist immer noch die starke taffe Frau von früher, aber sie leidet auch darunter. Ihren Humor und "blöde" Sprüche hat sie aber immer noch *lach* aber meine Oma darf das. Im Sommer haben wir sie wieder besucht und mein Opa hatte so eine Freude an Benjmain... unglaublich... er lies es sich sogar nicht nehmen auf dem Boden zu knien und ihn später zu tragen, auch wenn das so wackelig aussah. Es treibt mir immer Tränen in die Augen und ich habe jedes Mal wenn wir wieder fahren einen dicken Kloß im Hals. Aber so ist das wenn man älter wird... SO, nun genug rumgejammert... wollte dir doch Kraft schicken für dich und deine Oma, aber es hat mich einfach daran erinnert...
    Ich glaube ich habe das Bärchen gehört... wirklich.... ich würde es doch nie wecken *g*
    Das mit dem Kaffee machen wir auf jeden Fall!!! Ich freue mich schon sehr darauf.Wir könnten daraus ja ein Minibloggertreffen machen,... mit Annette, Jenny usw. Das wird schön, ich freu mich....
    Was hast du denn für Aufträge? Ich habe vor ein paar Tagen einen groß Auftrag bekommen, bin immer noch ganz sprachlos...
    Übrigens hat meine Nähma wieder ein wenig genäht, aber jetzt mag sie wieder nicht :-) eine schöne Tasche und einen Pulli fürs Bärchen hat sie zustande gebracht. Kann leider keine Fotos zeigen, da unser Cam defekt ist. Wir müssen sie morgen erstmal zum Arzt fahren.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und freue mich schon wieder von dir zu hören. Bis dahin lass es dir gut gehen.
    Dicken Schmatz

    AntwortenLöschen
  5. Oh nein, liebe Lilly! Wie schade, dass wir uns verpasst haben. Das war ja wirklich Pech. Wo bleibt denn dein Bild von der Ausbeute? Habe den ersten Teil schon vernäht - Ein SchnuckiPühReh für eines meiner Babysitterkinder. Ich denke, das gibt es heute Abend zu sehen.

    Ich fliege am Samstag mit meiner Mama in die Dominikanische Republik. Wir hatten ein katastrophales Jahr und wollen dieses Jahr Weihnachten so gut es geht umgehen. Eigentlich passt das gar nicht zu uns, aber dieses Jahr ist dies wohl die beste Lösung trotzdem ein schönes Weihnachtsfest zu verbringen.

    Ich hoffe, du hast eine schöne Woche.

    Liebste Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  6. und was hast du aus dem walkloden genäht ??

    ich hab nur ein kleines Stück hier, aus dem werde ich stulpen machen .... aber wie man das wäscht, weiß ich ehrlich gesagt auch nicht ... ich glaub ich muss noch mal im stoffgeschäft vorbei gehen und fragen ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen