Donnerstag, 25. Februar 2010

Flammkuchen mit Ziegenkäse

Ihr Lieben,
es ist mal wieder soweit: Zeit für ein Lieblingsrezept...
Heute im Angebot:
Flammkuchen mit Ziegenkäse für zwei Personen
Teig:
220 g Mehl
3 El Olivenöl
Salz
1 Eigelb
Mehl zum Verarbeiten
Belag:
2-3 Lauchzwiebeln
2 kl. rote Zwiebeln (es geht auch gut mit anderen Zwiebeln)
2 Knoblauchzehen
100 gr. Ziegen- Frischkäse
1-2 EL. Creme Fraiche
40 gr. Pinienkerne
8 Stiele Thymian (es geht auch mit getrocknetem Thymian)
Für den Teig:
Mehl, 2 EL. Olivenöl, 1/4 Tel. Salz, Eigelb, 100 ml. Wasser mit dem Knethaken des Handrührers so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz, kräftig durchkneten und zu einer Kugel formen.
Mit dem restlichen Öl bestreichen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
Für den Belag:
Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein würfeln. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden.
Knoblauch abziehen, zerdrücken und mit Frischkäse und Creme Fraiche verrühren.
Backofen auf 220 °C , Umluft 200°C vorheizen.
Den Teig herausnehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmal kurz durchkneten.
Dann zu einem Rechteck (28*36 cm) ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Knoblauch-Creme Fraiche auf die Teigplatte streichen.
Zwiebelwürfel- und ringe auf den Teig verteilen.
Die Pinienkerne u. abgezupfte Thymianbl. bestreuen.
Unterste Schiene 12-15 Min. backen.
Guten Appetit!!

Kommentare:

  1. ...Mhmmmmm....jam jam.... wann ist das Essen fertig ????...es gibt zwar z.Z. keinen Federweißen aber ich habe ncoh leckeren Cidre aus der Bretagne .....:)
    leckerschmeck Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  2. tttz ich bin auf diät ... bring mich nicht in versuchung ;-)

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende ... jippeh jeey ich fahr morgen doch nach oberhausen ;-)

    lg
    conny

    AntwortenLöschen